MFS_Ausbildung_HeliDie Meister-Klasse des Modellfluges !

Die Hubschrauber-Schulung ist ein sehr umfangreiches Projekt, welches hier in diesem Rahmen nur kurz zusammengefasst wiedergegeben werden kann. Hubschrauber fliegen nicht eigenstabil und erfordern deshalb ein dauerndes Aussteuern aller Funktionen. Beim Schwebeflug wird dieses Steuern so lange trainiert, bis es vollkommen automatisch abläuft und der Pilot nicht mehr daran denkt. Jedoch ist es extrem schwer, sich selbst alle 4 Steuerfunktionen gleichzeitig anzulernen.

Wir verwenden Fernsteueranlagen, die es uns ermöglichen, jede Funktion einzeln dem Schüler zu übergeben und so den Schüler Schritt für Schritt an das komplexe Fliegen eines Hubschraubers heranzuführen.
Begonnen wird bei uns mit der Roll-Funktion. Diese ist von der Fluglage am einfachsten einzuschätzen. Danch folgt die Nick-Funktion. Sollten die beiden richtig zusammenspielen, ist es möglich, den Hubschrauber am Platz zu halten.
Danach trainiert man die Pitch/Gas Funktion. Jetzt ist es möglich, den Hubi selbst abzuheben und auch wieder zu landen. Kann man diese bisherigen Funktionen kombiniert fliegen, kommt die Heckrotor-Funktion als Letzte dazu. Diese wird gestützt durch ein Kreisel-System welches die Drehmomentschwankungen des Rotorsystems automatisch ausgleicht.
Selbstverständlich kann der Schüler sein eigenes Modell zum Fluggelände mitbringen, um mechanische oder programmtechnische Probleme von uns lösen zu lassen.